Zum Inhalt springen
Klapprad-Test
Veröffentlicht von: Manuel|In: Fahrräder|11. Juni 2021
Wir haben diesen Test & Vergleich (08/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 15.06.2021

Klapprad / Faltrad Test & Vergleich (08/2022): Die 10 besten Klappräder / Falträder

Wer als Camper:in sportlich unterwegs sein möchte, benutzt gerne ein Fahrrad oder sogar ein E-Bike, vielleicht auch ein Pedelec. Dieses auf Touren mitzunehmen, ist kein Problem, denn Fahrradträger bekommt man für jedes Transportmittel der Wahl – sei es Auto, Wohnwagen oder Wohnmobil. Natürlich hat man seine Vorlieben bei der Wahl eines Fahrrades. Aber welches eignet sich auch für die Fahrt mit dem Wohnmobil? Ein beliebtes Fahrrad ist hier das sogenannte Klapprad / Faltrad – das man , wie der Name schon sagt, einfach zusammenklappen kann.

Inhaltsverzeichnis:

Ranking: Unsere Einschätzung der Klappräder / Falträder

Platz 1: e-motos Alu Pedelec K20 Faltrad Klapprad E-Bike mit Li-Ion Akku

Fahrbar als normales Fahrrad oder mit Elektrounterstützung
Leistungsstarker 250W Hinterradmotor
Unterstützung in 5 Stufen einstellbar
Elektrische Anfahrhilfe und Schiebehilfe (bis 6 km/h) über Daumengashebel
Leistungsstarke 36 Volt Technik mit Lithium-Ionen Akku (wahlweise 14,5Ah 522Wh,17Ah 612Wh oder 19Ah 684Wh)
Shimano 7-Gang-Kettenschaltung mit Drehgriff
52er Kettenrad
Scheibenbremsen vorne/hinten
Zoom Federgabel
Energiesparende LED Beleuchtung
Klappbare Pedale
Speichenrückstrahler
Reichweite bis max.70-110km, je nach Unterstützung, Akkukapazität, Temperatur, Zuladung und Gelände
Beleuchtetes und Dimmbares LED-Display mit Anzeige von Ladezustand, Geschwindigkeit, Gesamtkilometer, Tageskilometer, gewählte Stufe und Motorunterstützung
Über das Display können 5 Unterstützungsstufen eingestellt werden. Dadurch kann der Motor genau an die Fahrweise und das Gelände angepasst werden
Vollständiger Aluminium Rahmen
Gefederte und klappbare Sattelstütze
Stufenlos höhenverstellbarer Lenker
Versicherungs- und Führerscheinfrei
Zulassungsfrei
Keine Helmpflicht
Technische Daten:
Maße(LxBxH) 155 X 61 X 113cm, geklappt 95 X 38 X 68cm
Mindestsattelhöhe 82cm
Gewicht inkl. Akku nur 23KG
Zuladung 125 kg
Räder 20 Zoll -1.75
max. Speed 25km/h
Ladegerät 100-240V, 3A. Ladezeit 5-7Std.

Platz 2: Blaupunkt FIETE 500 | Falt-E-Bike

Falt-eBike Fiete 500 20“ E-Folding Bike auf höchstem Niveau. Extrem stabiler Magnesiumrahmen mit unverwechselbar coolem Design. Das sportliche Bike mit praktischem Schnellspannmechanismus.
ca. 21 kg Gewicht (inkl. Batterie)
bis zu 70 km* Reichweite
*Die Reichweite ist abhängig von Beladung, Fahrstil und Einsatzbereich.

  • Stabiler, faltbarer Magnesiumrahmen, leicht verstaubar durch intelligenten Schnellspannmechanismus inkl. faltbarer Pedale & Lenkstange
  • 6-Gang Shimano Schaltung und Tektro Scheibenbremse
  • Magnesiumrahmen mit Klapp-Magnetverschluß und praktischer Transportrolle
  • LCD-Fahrradcomputer mit 3-stufiger Tretunterstützung bis 25 km/h
  • Starker 36 Volt-Motor mit 50 Nm
  • Kraftvoller Li-Ionen Akku 36 V / 9,6 Ah für eine Reichweite bis zu 70 km*
  • Nur ca. 21 kg Gewicht (inkl. Akku)
  • StVZO konform

Platz 3: ANCHEER 20 Zoll E-Bike Pedelec Elektrofahrrad mit Lithium-Akku

  • Herausnehmbarer Akku und Hochleistungsmotorsystem: Die mit einem intelligenten Ladegerät ausgestattete Lithium-Batterie mit 36V / 7,8Ah lädt sich nur 4 bis 6 Stunden lang auf und Ihr Fahrrad steckt voller Energie. 250W Hochgeschwindigkeitsgetriebemotor mit geringerem Stromverbrauch, einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h
  • Brems-und Gangschaltungssystem: Elektrisches Faltrad mit vorne und hinten mechanischer Scheibenbremse, perfekte Steigfähigkeit und hohe Stoßdämpfung. Der helle LED-Scheinwerfer und die Hupe sind ideal für Nachtfahrten und schützen Ihre Sicherheit
  • Körper hohe Praktikabilität: Der aus 100% leichter Aluminiumlegierung gefertigte Klapprahmen ist leicht und nimmt nicht zu viel Platz ein. einfach zu falten und leicht zu verstauen
  • Qualität bringt Sicherheit: Die Vorderradgabel besteht aus hochfestem Kohlenstoffstahl und die Radnabe aus einer zweilagigen Aluminiumlegierung mit hochwertiger Stoßdämpfung. Um nachdenklich zu sein, ist es auch mit hellen LED-Scheinwerfern und Fahrradklingel für sicheres Reiten bei Nacht ausgestattet
  • 3 Arbeitsmodi verfügbar: Es kann als Elektrofahrrad oder Hilfsfahrrad oder als normales Fahrrad verwendet werden. Das Messgerät verfügt über eine intelligente 3-Gang-Taste, mit der Sie bei Bedarf jede Art von Fahrerlebnis genießen können! Stellen Sie sich vor, mit dem Gaspedal erhöhen Sie die Geschwindigkeit, um sich von Ampeln fernzuhalten, eine angenehme Szene, nicht wahr? Die Kombination der drei Modi ist die bessere Wahl

Platz 4: GermanXia E-Bike E-Faltrad/Klapprad Mobilemaster Touring

Diese Version ist ein Allrounder, welcher für Pendler, Camper und Mobilität entwickelt wurde. Auf Touren kommen die Vorzüge dieses Modells zum Vorschein. Der leistungsstarke Akku, welcher hinter der Sattelstange integriert ist, macht mit dem Drehmomentsensor Fahrten bis zu 180 km möglich. Somit unterstützt dieses Bike stets auf kurzen Stadtfahrten und langen Strecken quer durch Landschaft und Natur. Der ergonomische Tiefeinstieg-Rahmen in Kombination mit dem Comfort-Lenker führt zu einer aufrechten Sitzhaltung. Ein Dual-Federungssystem bestehend aus Federgabel, Sattelfederung und einem Selle Royal Sattel sorgt für mehr Komfort. Mit dem intuitiven Klappmechanismus kann das E-Bike auf ein kompaktes Faltmaß minimiert werden und erleichtert dank des geringen Gewichts (23,5 kg) Verladung in Auto, Wohnmobil oder Boot. Das Elektro-Faltrad bringt nicht nur mehr Flexibilität in ihr Leben, sondern gewährt auch andauernden Fahrspaß durch zuverlässige und hochwertige Komponenten.

Platz 5: smartEC Camp-20D Klapprad E-Bike

Dieses Fahrradmodell von smartEC ist ideal für Ihren Alltag oder Ihre nächste Reise oder Radtour ins Grüne. Genießen Sie dies mit unserem neuen Falt Pedelec.
Praktisch, unkompliziert, schnell: Falten Sie Ihr Camp Falt Pedelec einfach zusammen und verstauen es in Ihrem Kofferraum oder in der Heckgarage Ihres Wohnmobils. Am Lieblingsort auffalten und die Radtour kann losgehen.

Platz 6: BIKFUN 20″/ 26″/ 27,5″ E-Bike Pedelec

Dieses faltbare Elektrofahrrad hat eine einzigartige Form und das platzsparende Design ist sehr geeignet für mordernes alltägliches Leben.Es wird auch gut ausgestattet und kann Ihnen ein bequemes Gefühl zur Erfahrung bringen. Gleichzeitig kann dieses Modell für unterschiedliche Zwecke verwendet werden. Es kann im täglichen Leben verwendet werden, wie zum Beispiel zur Arbeit zu gehen und zu reisen, und es kann auch für intensivere Outdoor-Sportarten verwendet werden. Das kompakte Design beeinträchtigt nicht die Funktion, die ein Fahrrad spielen sollte, sondern Sie können es jederzeit und überall mitnehmen.

  • Fahrradgewicht: ca. 25kg
  • Tragfähigkeit: 130 kg
  • Gabeltyp: Vorderradaufhängung
  • Lithiumbatterie: 36V / 8Ah, herausnehmbar, ca. 2,3 kg
  • Ladezeit: 4-6 Stunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 25 km / h (tatsächlich abhängig von Straßenverhältnissen, Tragfähigkeit und Fahrmodus)
  • Material: Rahmen, Lenker, Sitzrohr, Pedal, Felge – Aluminiumlegierung; Vordergabel – hochfester Kohlenstoffstahl

Platz 7: Speedrid Elektrofahrrad E-Bike E Klappprad

Bei den faltbaren Speedrid-Elektrofahrrädern werden leichtere und leistungsstarke Rahmen aus Aluminiumlegierung und 20 Zoll verschleißfeste dicke Reifen mit guten Straßenlage und Beweglichkeit verwendet. Ergonomischer Lenker, verstellbarer Sattel, LED-Scheinwerfer und Reitstock garantieren die Sicherheit und Komfort beim Fahren. Die Vorderradgabel aus Kohlenstoffstahl erzielt eine hervorragende Stoßdämpfung. Die Zweiwege-Scheibenbremsen an den Vorder- und Hinterrädern können auch bei schlechtem Wetter und Betrieb mit hoher Intensität effektiv bremsen. Shimano 7-Gang-Schaltung verbessert die Steigfähigkeit, die Reichweite und die Anpassungsfähigkeit an das Gelände. Das Speedrid-Elektrofahrrad ist mit einem 250-W-Motor ausgestattet, der mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde gefahren werden kann. Mit einem integrierten 36-V-8-Ah-Lithium-Ionen-Akku kann eine Reichweite von 30 bis 50 Kilometern erreicht werden, was für das tägliche Pendeln zur Arbeit und Fahren im Freien ausreicht.

Platz 8: BLUEWHEEL 20″ klappbares E-Bike I Deutsche Qualitätsmarke

Sie möchten puren Fahrspaß erleben und der Umwelt zeitgleich etwas Gutes tun? Dann ist das BXB55 City E-Bike genau das Richtige für Sie! Der moderne Elektro-Flitzer mit intelligentem Klappsystem ist Ihr treuer Begleiter bei Wind und Wetter. Dank des integrierten Displays und der smarten App-Steuerung behalten Sie alle wichtigen Infos jederzeit im Blick. Der abnehmbare Akku, die Premium-Reifen, eine hochwertige Federgabel und die exakte 7-Gang-Schaltung von Shimano runden das Erlebnis optimal ab.

  • Einzigartiges Easy Folding System
  • Mobiler Akku mit 150 km Reichweite – überall aufladbar
  • 7-Gang-Schaltwerk & 25 km/h Top Speed
  • Integriertes LCD-Multifunktions-Color Display
  • Gefederte Sattelstütze, Federgabel & Premium-Scheibenbremsen
  • Anti-Platt-Reifen mit Reflexstreifen & Reflektoren

Platz 9: NCM London 20” E-Bike

  • EINFACHES ZUSAMMENKLAPPEN: mit einem einzigartigen, sportlichen und stabilen Rahmen: Der NCM London Rahmen kombiniert die oberen und unteren Rohre zu einem stabilem, mittig platzierten Rohr, wobei sowohl ein starker Rahmen als auch ein relativ niedriger Einstieg erhalten bleiben. Es ist so konstruiert, dass es ohne Werkzeug gefaltet werden kann, was eine schnelle Lagerung und Transport ermöglicht. Rahmen, Vorbau, Pedale und Sattel sind alle zusammenklappbar für außergewöhnliche Flexibilität.
  • HERAUSNEHMBARER LITHIUM-HOCHLEISTUNGSAKKU: 15Ah mit USB-Anschluss: Ein hochwertiger DeHawk 540Wh-Akku bietet dem Fahrer mindestens 40 km (100 km im Eco-Modus) inkl Tretunterstützung und versorgt den Motor mit der nötigen Kraft. Sie erreichen problemlos 25 km / h. Über einen integrierten USB-Anschluss können Sie Ihr Smartphone unterwegs aufladen.
  • 8 UNTERSTÜTZUNGSSTUFEN: Das im Lieferumfang des E-Bikes enthaltene Das-Kit L6-Display bietet 6 Unterstützungsstufen vom Motor, sowie verschiedene Informationen über Ihre Fahrt. Es kann auch eine Null-Unterstützung gewählt werden, die den Motor abschaltet d Ăas ⚩ڱ庒۠庒ダ岼 erköĂmliches Fahrrad verwandelt.
  • FAHREN SIE SICHERER UND KOMFORTABLER: Tektro mechanische Scheibenbremsen vorne und hinten sorgen für einen reibungsloses Abbremsen, während ein Spanninga 15 Lux-Scheinwerfer für sicheres und helles Fahren bei schlechten Lichtverhältnissen sorgt. Der Klappsattel ist für eine einfache Entnahme des Akkus ausgelegt und mit integrierter Federung auch sehr komfortabel. Ein Shimano Schaltwerk maximiert die Laufruhe und Zuverlässigkeit von Schaltvorgängen.
  • FUNKTIONELLER MIT MEHR ZUBEHÖR: Robuste und leichte Front- / Heckschutzbleche halten Sie bei Nässe sauber und trocken; Ein Gepäckträger ist nützlich, wenn Sie zusätzliche Taschen tragen müssen. Eine Metallführung hält die Kette immer in der Spur, während Sie Ihre Kleidung sauber halten und verhindern, dass sie sich während der Fahrt verfängt.

Platz 10: Legend Monza Klappbar e Mountainbike kompakt

  • HOCHWERTIGER FALTMECHANISMUS: Das LEGEND Monza E-Faltrad verfügt über ein zweistufiges Faltsystem. Dieses besticht durch hochwertige Verarbeitung und stabile Bauweise. Für das Einklappen der beiden Scharniere wird kein Werkzeug benötigt. So kann das kompakte E-Faltrad schnell für einen Transport zusammengefaltet werden.
  • INNOVATIVE STEUERUNGSKOMPONENTEN: Durch das ebikemotion-System der deutschen Traditionsmarke MAHLE verfügt das LEGEND Monza über optimale Konnektivität und Handling. Durch eine speziell entwickelte App und Bluetooth Schnittstelle, kann problemlos eine Verbindung zum Smartphone aufgebaut werden.
  • QUALITATIVE ELEKTRONIK: Der speziell entwickelte Nabenmotor besitzt 250 Watt und ein Drehmoment von 40 Nm. Für den Akku werden ausschließlich Markenzellen verwendet, was für eine längere Haltbarkeit spricht
  • UNSER VERSPRECHEN. Wir wissen, was unsere E-Bikes können! Deswegen bekommen Sie bei uns eine branchenüblich lange Garantie von 2 Jahren. Das schließt auch den Akku und alle elektronischen Komponenten ein anders als bei vielen anderen Herstellern.
Klapprad Test
Radfahren hält fit und macht Spaß

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten, auf die du vor dem Kauf eines Klapprades / Faltrades achten solltest

Es ist empfehlenswert, einige Kriterien zu berücksichtigen, bevor man ein Klapprad oder auch Faltrad kauft. Welche das sind, erfährst du hier.

Was ist ein Klapprad / Faltrad, und was sind die Vorteile beziehungsweise Nachteile?

Ein Klapprad / Faltrad ist, wie der Name schon sagt, ein Fahrrad, das man zusammenklappen / -falten kann. Es ist dadurch platzsparend verstaubar – zum Beispiel in einem Auto oder Wohnmobil. Es gibt verschiedene Arten Klappräder / Falträder. Zum einen gibt es ganz klassische Klappräder, ohne Elektromotor – dadurch jedoch auch ohne Unterstützung, wenn es zum Beispiel mal einen steilen Berg hinaufgeht. Des weiteren gibt es E-Bikes und Pedelecs .

Vorteile

  • Klein, platzsparend verstaubar
  • Leicht
  • sorgt für zusätzliche Mobilität
  • hält fit

Nachteile

  • Begrenzte Reichweite
  • Akku (wenn vorhanden) muss geladen werden
  • Wenn ohne Motor: kleine Reifen bedeuten mehr Anstrengung
  • Benutzung ist witterungsabhängig

Die Unterschiede bei den motorisierten Klapprädern / Falträdern

E-Bikes

  • benötigen keine Pedalunterstützung. Sie fahren auf Knopfdruck!
  • sind keine Fahrräder mehr sobald sie (ohne Treten) eine Geschwindigkeit von mehr als 6 km/h erreichen. Dann sind sie Kleinkrafträder
  • dürfen auf einem Radweg nur gefahren werden, wenn der Weg mit „Mofas frei“ oder „E-Bikes frei“ gekennzeichnet ist
  • benötigen ein Versicherungskennzeichen und eine Mofa-Prüfbescheinigung, oder (bei stärkeren Bikes) muss eine Fahrerlaubnis (der entsprechenden Klasse) vorhanden sein
  • eine Helmpflicht besteht nicht

Pedelecs

  • sind rechtlich gesehen echte Fahrräder
  • unterstützen während des Tretens, aber nur bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h
  • benötigen kein Versicherungskennzeichen, auch keine Prüfbescheinigung oder Fahrerlaubnis
  • eine Helmpflicht besteht nicht
  • es gibt keine Altersbeschränkung

S-Pedelecs (Schweizer Klasse, S-Klasse)

  • sind, wie die E-Bikes, rechtlich gesehen Kleinkrafträder
  • unterstützen während des Tretens, jedoch bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h
  • benötigen eine Fahrerlaubnis der Klasse M,
  • es gibt dadurch ein Mindestalter von 16 Jahren, um das S-Pedelec fahren zu dürfen
  • eine Betriebserlaubnis ist notwendig (oder eine Einzelzulassung des Herstellers beim Kraftfahrtbundesamt)
  • eine Helmpflicht besteht

Kosten

Klappräder / Falträder gibt es natürlich in verschiedenen Preisklassen. Die Spanne reicht von ca. 180 Euro bis über 2.000 Euro.

Woher bekomme ich ein Klapprad / Faltrad?

In der Regel hat jeder Fahrradhändler Klappräder / Falträder im Sortiment, und auch im Internet ist es kein Problem mehr, ein gutes Fahrrad zu kaufen. Manchmal werden die Fahrräder aber auch im Discounter und in Supermärkten im Angebot geführt. Was du auf jeden Fall anstreben solltest, ist eine fachmännische Beratung vor dem Kauf! So kannst du besser entscheiden, welches Klapprad / Faltrad zu dir und deiner Lebensweise passt.

Wie hoch ist das Gewicht eines Klapprades / Faltrades?

Das kommt natürlich ganz auf das Material des Rades an! Sehr leichte, unmotorisierte Fahrräder wiegen um die 11 kg, während motorisierte Fahrräder (aufgrund des Akkus) teilweise über 23 kg erreichen können.

Klapprad Test
klein, kompakt – vielseitig! Das Klapprad ist der ideale Begleiter für Camper:innen

Triff Deine Kaufentscheidung: Welches der vorgestellten Klappräder / Falträder passt am besten zu Dir?

Konventionelles Klapprad, E-Bike, Pedelec oder gar S-Pedelec? Hier die Vor- und Nachteile!

Konventionelles Klapprad – Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Leichtestes Modell
  • Benötigt keine Steckdose
  • Hält fit

Nachteile

  • Nur so bergtauglich wie es die eigene Fitness zulässt
  • Nicht wirklich für Geländefahrten geeignet

E-Bike – Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Große Reichweite
  • Energiesparender als ein Auto
  • Man muss nicht selbst treten, um es fortzubewegen

Nachteile

  • Teurer in der Anschaffung als ein konventionelles Fahrrad
  • Ist der Akku leer, wird das Treten durch das höhere Gewicht schwerer
  • Darf nicht auf Radwegen gefahren werden, es sei denn, das ist gesondert ausgezeichnet

Pedelec – Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Große Reichweite
  • Bewegungsfördernd
  • Kann auf allen Radwegen gefahren werden

Nachteile

  • Höheres Gewicht
  • Ist der Akku leer, muss er (zeit- und kostenaufwändig) geladen werden

S-Pedelec – Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Geschwindigkeiten bis zu 45 km/h werden unterstützt
  • Dadurch zeitsparender
  • Große Reichweite

Nachteile

  • Man benötigt eine Fahrerlaubnis
  • Ist erst ab 16 Jahren fahrbar (mit Fahrerlaubnis)
  • Darf nicht auf Radwegen gefahren werden

Was sind die Kaufkriterien, und wie kannst Du die einzelnen Klappräder / Falträder miteinander vergleichen?

Im nächsten Abschnitt betrachten wir die Kaufkriterien. Diese sind:

  • Transport
  • Einsatzzweck
  • Materialien
  • Reichweite

Transport

Achte hier darauf, welche Größe der Rahmen und auch die Reifen haben – je kleiner beides ist, desto kleiner lässt sich natürlich auch das Klapprad / Faltrad verstauen. Es sollte aber immer zu deiner Körpergröße passen!

Einsatzzweck

Morgens entspannt aufs Fahrrad schwingen und frische Brötchen holen, ohne dafür das Wohnmobil vom gewählten Platz wegfahren zu müssen? Mit einem Klapprad ist das ideal! Auch wenn man Städtetrips macht und auf einem Stellplatz am Rande der Stadt geparkt hat, ist es sehr komfortabel, dann einfach sein Fahrrad zu nehmen und auf Entdeckungstour zu gehen. Mit einem Klapprad ist man auch mit einem Wohnmobil stets unabhängig.

Materialien

Selbstverständlich gilt hier: je leichter das Material, desto weniger Aufwand benötigt man, um von der Stelle zu kommen. In der Regel werden Aluminium, Stahl oder Carbon für ein Klapprad verwendet. Carbon ist hier das leichteste Material, dafür kann das Fahrrad dann aber auch sehr teuer werden in der Anschaffung.

Reichweite

Hier solltest Du beim Kauf darauf achten, dass der Akku hochwertig ist – und in kurzer Zeit lädt. Eine Reichweite von bis zu 80 km sollten schon drin sein, damit das Fahren Spaß bereitet.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

Bildnachweis:

alle Bilder stammen von https://pixabay.com/de/

3/5 - (2 votes)

Letzte Aktualisierung am 9.08.2022 um 04:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API