Zum Inhalt springen
Kleiderschränke Test
Veröffentlicht von: Aurelia|In: Kleiderschränke|26. April 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (08/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 26.04.2022

Kleiderschränke fürs Camping Test & Vergleich (08/2022): Die 10 besten Kleiderschränke fürs Camping

Inhaltsverzeichnis:

Wieder einmal steht der Urlaub vor der Tür. Die Vorfreude ist groß, alle sind aufgeregt und die Kinder haben endlich schulfrei. Während der Vorbereitungen für den kommenden Campingurlaub erinnert man sich zwangsläufig an den vergangenen. Es war eine tolle Zeit, man hat viel erlebt und viel gesehen. Und eines ist ganz besonders in Erinnerung geblieben. Das Chaos in und ums Wohnmobil herum. Auf dem Campingplatz angekommen hatte man sich noch eingerichtet und schon am selben Tag begann das Chaos.

Mit Kindern unterwegs lässt sich Chaos nur schwer vermeiden und auch einige Erwachsene lassen genutzte Dinge gern herum liegen, um sie dann erst irgendwann später an den dafür vorgesehenen Platz zu räumen. Urlaub soll ja auch nicht voll von Regeln und Pflichten sein, daher kann man da schon mal ein Auge zudrücken, zumal der Stauraum in Wohnwagen, Wohnmobil, Kastenwagen, Zelt, Dachzelt oder Van auch wirklich beengt sein kann.

Wer dennoch keine Lust hat, dass die Dinge nach ein paar Tagen nur noch auf den Tisch, auf den Boden oder in die Ecke geworfen werden, der kann sich überlegen, ob ein zusätzlicher Stauraum zum Beispiel fürs Vorzelt nicht Sinn machen würde. Klar hat keiner Lust, jedes genutzte Teil immer wieder im Wohnmobil oder Wohnwagen zu verstauen, denn dazu müsst man andauernd rein und raus rennen, was auch der Sauberkeit im Innenraum nicht unbedingt zuträglich ist. Hat man also eine Möglichkeit außerhalb, einen Stauraum zu installieren, kann man sich entsprechend informieren. Die beste und einfachste Wahl dafür ist ein Kleiderschrank fürs Camping. Er heißt zwar Kleiderschrank, aber man kann darin natürlich auch andere Dinge aufbewahren, die vom Gewicht her dafür geeignet sind. Wer im Innenraum ausreichen Platz hat, oder gerade erst am Ausbauen ist kann den Kleiderschrank auch in die Planung integrieren bzw. innen einen Platz für ihn finden.

Kleiderschränke fürs Camping sind leicht, schnell aufzubauen und nehmen wenig Stauraum weg, wenn sie zusammen gefaltet sind. So kann man sie am Wunschort aufstellen und vor der Weiterreise einfach wieder abbauen. Voraussetzung ist beim Gebrauch außen, dass man die Dinge, die im Kleiderschrank dann gelagert werden nach dem Abbau auch innen wieder verstaut bekommt.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Kleiderschränke fürs Camping

Platz 1: Relaxdays Faltschrank Big Ben H x B x T: ca. 161 x 83,5 x 42,5 cm Kleiderschrank aus Stoff

  • Gewicht: 2,4 kg
  • eine Kleiderstange und 6 Ablagefächer
  • mit 2 Reißverschlüssen
  • einfache und schnelle Montage

Platz 2: Qeedo Quick Shelf Campingschrank, 120 x 70 x 50cm, Faltschrank, schneller Aufbau, stabil

  • Gewicht: 1,4 kg
  • verstärkte Regalböden
  • Fiberglas-Zeltgestänge
  • PU-beschichtetes Polyestermaterial

Platz 3: SONGMICS Kleiderschrank, Faltschrank

  • Gewicht: 5,3 kg
  • 2 Kleiderstangen
  • stabil
  • mit Reiß- und Klettverschlüssen

Platz 4: vidaXL Kleiderschrank Faltschrank

  • Gewicht: 2,15 kg
  • Vliesstoff
  • Eisengestänge

Platz 5: SONGMICS Hängeregal mit 5 Ebenen

  • Gewicht: 1,28 kg
  • Böden bleiben in Form durch Stahlstangen
  • herausnehmbare Schubladen (2 Stück)
  • Belastbarkeit: bis zu 15 kg

Platz 6: BrilliantJo Kleiderschrank Organizer, 4 Fächer

  • Gewicht: 0,6 kg
  • Material: Polypropylen, Polyester
  • 4 Fächer
  • 2 Haken

Platz 7: Zempire Design XXL Campingschrank

  • Gewicht: 9 kg
  • 4 XXL-Fächer
  • zusätzlich seitliche Aufbewahrungstaschen
  • mit wetterfester Bambusplatte

Platz 8: COSTWAY Kleiderschrank

  • Gewicht: 2,8 kg
  • Stangen aus Eisen
  • mit Reißverschluss
  • 1 Kleiderstange, Einlegeboden

Platz 9: Vorzelt Organizer Regal Aufbewahrung Campingschrank

  • Gewicht: ca. 0,5 kg
  • 2 größere Fächer
  • 3 kleinere Taschen
  • mit Klettverschluss und Haken

Platz 10: MaidMAX Hängeaufbewahrung mit 3 Fächern

  • Gewicht: ca. 0,9 kg
  • 3 Fächer
  • mit 2 Haken
Kleiderschränke Test
Kleiderschränke Test

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du achten solltest, wenn du Kleiderschränke fürs Camping kaufen willst

Wenn Du auch in Deinem Urlaub mehr Ordnung haben möchtest, kannst Du Dich hier über Kleiderschränke fürs Camping informieren.

Was ist sind Kleiderschränke fürs Camping und welches sind die Vorteile und Nachteile?

Jeder hat daheim einen stehen, einen Kleiderschrank. Zumindest die meisten von uns. Es ist praktisch und gut, wenn man Wäsche und Klamotten einfach irgendwo einsortieren kann und sie damit aus dem Weg sind. Sonst würden wohl überall Stapel sauberer und Berge schmutziger Wäsche herumliegen. Schmutzige Wäsche ordnet man zwar für gewöhnlich nicht wieder in den Kleiderschrank ein, aber es soll auch Menschen geben, die zumindest die Klamotten, die sie nur einmal kurz getragen haben in ein spezielles Fach im Kleiderschrank legen, um sie nochmal anziehen zu können, bevor sie gewaschen werden.

Wie dem auch sei, auch im Urlaub oder unterwegs mag es der eine oder andere gern ordentlich. Wenn das Wetter schön ist spielt sich oft das halbe Campingleben außerhalb der fahrbaren vier Wände ab. Das hat zur Folge, dass man immer wenn man etwas braucht hinein muss. Schnell kann das Wohnmobil oder der Wohnwagen voller Sand, Erde oder Dreck sein. Wer das verhindern möchte und es auch praktischer findet, alles an einem Ort zu haben, was wichtig ist, der kommt unter Umständen auf die Idee, sich außerhalb des Campingfahrzeugs einen Stauraum aufzubauen. Das geht natürlich nur an einem Campingplatz und wenn man ein Vorzelt aufgebaut hat. Aber auch Im Wohnmobil ist manchmal noch Platz und zu wenig Stauraum, sodass eine Nutzung eines Kleiderschranks zum Aufbauen auch innen eine Option sein kann.

Ein Kleiderschrank fürs Camping besteht nicht wie der von daheim aus Holz. Das wäre viel zu schwer und er wäre so sperrig, dass er kaum eine Erleichterung darstellen könnte. Wie alles beim Camping soll so ein Kleiderschrank ebenfalls recht leicht sein und nach dem Gebrauch platzsparend verstaut werden können.

Daher sind Kleiderschränke fürs Camping meistens aus Stoff und ihre Streben aus Kunststoff oder Aluminium. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Formen, sodass man unterschiedlich viele Dinge darin verstauen kann. Manche haben Füße, andere stehen direkt auf dem Boden. Auch bezüglich der Tür gibt es Unterschiede. Einige Modelle haben eine Tür, die man nach oben aufrollen kann, andere werden mit einem Reißverschluss geöffnet und zur Seite geklappt. Wer gern Jacken und Hemden aufhängen möchte braucht vielleicht eine Kleiderstange, Menschen mit kleinen Kindern benötigen mehr kleine Fächer. Allen gemeinsam ist, dass die einzelnen Fächer bzw. Stangen, sowie der ganze Kleiderschrank nicht unendlich belastbar sind. Durch das leichte Material ist die Stabilität gegenüber einem normalen Kleiderschrank verringert. So sollte man beim Kauf auch immer darauf achten, was als maximale Belastbarkeit angegeben ist und sich überlegene, ob das für die angedachten Zwecke ausreicht.

Die einzelnen Arten Kleiderschränke fürs Camping

Nun sind also die meisten relevanten Informationen gegeben und es geht darum, einen Überblick zu bekommen, welcher der auf dem Markt erhältlichen Kleiderschränke fürs Camping der ist, der mit auf die Reise soll.

Dazu stellen wir euch die gängigsten Modelle vor und zeigen euch, welche Optionen es gibt und welche Extras verfügbar sind.

Kleiderschränke für Camping 1-2 Personen

Wer alleine oder zu zweit reist oder einfach nur ein wenig Stauraum zusätzlich flexibel aufbauen möchte, der kann auf einen kleinen Kleiderschrank zurückgreifen. Diese haben durchschnittlich eine Höhe von 150 cm und eine Breite von ca. 70 cm und bieten damit Platz für die Klamotten von einer oder zwei Personen, sofern man campinggerecht ausgestattet ist und nicht den gesamten Kleiderschrank von daheim eingepackt hat.

Die kleinen Kleiderschränke bestehen meistens aus Stoff, zum Beispiel aus Vlies oder etwas Künstlichem. Zum Verschließen sind sie üblicherweise mit einem Reißverschluss ausgestattet, der vorne mittig angebracht ist, oder die vordere Öffnung einmal um drei Seiten umläuft. Ersteres Modell lässt sich mittig öffnen und die Flügel werden zu Seite geklappt um an den Inhalt zu kommen. Beim zweiten Modell rollt man meist die Tür nach oben und kann sie oben befestigen.

Die kleinen Kleiderschränke fürs Camping bestehen oft nur auf Fächern oder bieten auf einer Seite freien Raum mit einer Stange zum Aufhängen von beispielsweise Jacken. Manche der Kleiderschränke stehen auf Rollen, was beim Camping nicht unbedingt notwendig ist, es sei denn man hat einen ebenen und glatten Untergrund im Vorzelt. Andere Modelle stehen auf Füßen oder direkt auf der Erde. Aus praktischen gründen sind Füße die bessere Lösung, denn nicht jedes Vorzelt ist komplett dicht und es wäre doch schade, wenn die Klamotten nachher im Wasser stünden.

Vorteile

  • günstig
  • leicht
  • geringer Platzbedarf

Nachteile

  • unter Umstände wackelig oder instabil

Kleiderschränke fürs Camping – mehr Personen

Wer mit der ganzen Familie reist oder einfach super viel Platz möchte, kann sich auch einen großen Kleiderschrank fürs Camping anschaffen. Diese sind üblicherweise eher für daheim gedacht, da sie sehr ausladend sind und oft auch komplizierter zum aufbauen. Trotzdem seien sie hier erwähnt, denn theoretisch sind sie auch in einem Vorzelt aufbaubar.

Was sie von den kleineren Varianten unterscheidet ist in erster Linie die Breite. Große Kleiderschränke können eine Breite von 100 bis 150 cm haben. Für den Innenraum macht das keinen Sinn, es sei denn, man reist in einem LKW. Für das Vorzelt ist das schon eher denkbar, wenn man viele Sachen außerhalb des Wohnmobils oder des Wohnwagens aufbewahren möchte und im Innenraum in den Staufächern einfach kein Platz dafür ist.

Die großen Kleiderschränke sind meistens ebenfalls mit vielen Fächern ausgestattet und bieten oft auch die Möglichkeit, etwas an einer Stange aufzuhängen. Auch hier gibt es Modelle auf Füßen, ohne Füße oder auf Rollen. Die übliche Öffnung der Türen erfolgt über das Hochrollen selbiger.

Vorteile

  • günstig
  • viel Platz

Nachteile

  • Aufbau nicht überall möglich

Kleiderschränke fürs Camping – Extras

Wie bei allem, was man käuflich erwerben kann, gibt es immer einige Extras, die man sich dazu anschaffen kann. Bei Kleiderschränken fürs Camping ist das ebenfalls so.

Außentaschen

Manche Modelle, die man erwerben kann, verfügen über Außentaschen. Diese sind auch im geschlossenen Zustand des Schranks erreichbar und bieten Platz für kleine Dinge wie Socken, Zahlbürste usw. Möchte man also an manche Dinge ran kommen, ohne umständlich die Türen des Kleiderschranks zu öffnen, kann man sie in den Außentaschen verstauen. Üblicherweise befinden sich diese an den seitlichen Wänden des Kleiderschranks und sind mit einem Reißverschluss oder einem Klettverschluss gesichert. Bei manchen Ausführungen kann man die Außentaschen auch abnehmen und wo anders aufhängen.

Vorteile

  • einfacher Zugriff
  • zusätzlicher Stauraum

Nachteile

Zusätzliche Einlegebretter oder Kleiderstangen

Wenn man einen Kleiderschrank fürs Camping gekauft hat und merkt, dass man mit der Aufteilung im Inneren hadert, kann man bei manchen Herstellern zusätzliches Material kaufen, das es einem ermöglicht, den Schrank nach belieben zu modifizieren. Das geht allerdings nicht bei allen Modellen, da bei vielen die Aufteilung von vornherein festgelegt ist und nicht abzuändern ist.

Hat man aber ein Modell erwischt, bei dem das möglich ist, sollte man sich im Vorfeld Gedanken machen, was genau und wie viel davon man benötigt. Auch ein nachrüsten einer Kleiderstange ist manchmal möglich. Zu bedenken gilt es, dass die Angaben der möglichen Belastbarkeit sich dann entsprechend ändern können.

Vorteile

  • einfacher Zugriff
  • zusätzlicher Stauraum

Nachteile

  • Belastbarkeit kann sich ändern
  • nicht bei allen Modellen möglich

Kleiderschränke und ihre Füße

Auf irgendwas muss ein Kleiderschrank auch stehen. So findet man unter den Angeboten Varianten, die auf Rollen stehen. Das mag für den Gebrauch daheim im Gästezimmer sehr praktisch sein, beim Camping ist es eher störend. Hat man den Schrank innen stehen, rollt er beim Fahren leichter weg, wenn er nicht gut gesichert ist. Steht er vor dem Wohnwagen oder Wohnmobil bringen die Rollen meist wenig, da der Boden von Campingplätzen oft sehr uneben ist. Zudem bilden die Rollen eine Schwachstelle, da sie leicht brechen können.

Eine andere Möglichkeit ist der Kleiderschrank ohne Füße. Dieser steht einfach mit der Unterseite auf dem Boden. Der Vorteil ist, dass so das Gewicht des Inhalts nicht nur auf vier Punkten liegt, sondern auf der ganze Fläche. Dadurch ist der Schrank in sich stabiler. Nutzt man ihn im inneren ist das eine super Sache. Für draußen im Vorzelt oder auf dem blanken Boden eignet sich das weniger, da eine gewisse Feuchtigkeit oder auch mal Bodennässe kaum zu umgehen ist und der Kleiderschrank dann Schaden nehmen kann oder der Inhalt nass wird.

Wählt man ein Modell mit Füßen wird man bei einer guten Qualität sicher im Camping am meisten Freude haben. Der Abstand zum Boden sichert eine gute Belüftung und verhindert Staunässe.

Aluminium oder Kunststoff

Das Gestänge, das dem Kleiderschrank seine Form gibt, besteht meistens aus Aluminium oder Kunststoff. Das hat den Zweck, dass der Kleiderschrank sehr leicht ist und trotzdem eine gewisse Stabilität bietet. Ganz klar ist, dass Aluminium stabiler ist als Kunststoff. Kunststoff eignet sich eher für kleine Schränke unter einem Meter Höhe. Wichtig sind hier die Verbindungen der einzelnen Stangen, denn diese halten das Ganze zusammen.

Ein Aluminiumgestänge ist stabiler und belastbarer, das heißt es kann mehr in den Schrank gelegt werden, dieser ist aber auch insgesamt etwas schwerer.

Was kosten Kleiderschränke fürs Camping?

Bei der Suche nach einem Kleiderschrank fürs Camping stolpert man über allerlei Modelle, die sich im Grunde meist nur durch Details unterscheiden. Der wohl auffallendste unterscheidende Faktor ist die Größe und damit das Volumen des Kleiderschranks. Und das ist oft auch oft der Faktor, der für verschiedene Preise sorgt. Aber auch das Material und die Verarbeitung kann sich im Preis bemerkbar machen.

Die günstigsten Modelle bekommt man ab ca. 20 €. Für ein akzeptables Modell kann man durchschnittlich um die 30 € rechnen. Nach oben sind meistens keine Grenzen gesetzt.

Woher bekomme ich Kleiderschränke fürs Camping?

Nun stellt sich also die Frage, wo man so einen Kleiderschrank herbekommt, der sich auch fürs Camping eignet. Die Antwort ist wenig verwunderlich. Camping-Shops. Dort, wo es alles gibt, was man fürs Camping brauchen kann, bekommt man auch einige Modelle an Kleiderschränken, die, wenn man Glück hat, sogar auf der Ausstellungsfläche anzuschauen und zu testen sind.

Alternativ kann man Kleiderschränke fürs Camping auch hin und wieder im Angebot bei Discountern bekommen, aber auch in Möbelhäusern und natürlich im Internet.

Große Plattformen wie Ebay oder Amazon haben eine enorme Auswahl an unterschiedlichen Kleiderschränken zu bieten. Man sollte allerdings bei einem Online-Kauf genau die Beschreibung durchlesen und auf die negativen Bewertungen achten. Da viele der positiven Bewertungen gekauft werden, sind die negativen meist ein guter Hinweis auf Schwachstellen oder Probleme. Denn online ist ein testen vorab leider nicht möglich und bei einem Kleiderschrank kommt es schon darauf an, dass er auch etwas Gewicht aushalten kann und nicht beim dritten eingelegten Pullover zusammen klappt. Einen Hinweis auf die Belastbarkeit geben die Angaben zu dieser, die bei jedem seriösen und guten Angebot nicht fehlen dürfen.

Wie hoch ist das Gewicht eines Kleiderschranks fürs Camping?

Da es sich bei einem klappbaren Kleiderschrank um leichter Materialien wie Kunststoff, Stoff oder Aluminium handelt, bringt ein Kleiderschrank fürs Camping auch nicht wirklich viel Gewicht auf die Waage. Wer allerdings ein Modell mit vielen Stangen oder stabile Einlegeböden wählt, kann mit mehr Gewicht rechnen. Durchschnittlich wiegt ein Kleiderschrank fürs Camping meistens unter 4 Kilo.

Was sind die Kaufkriterien, und wie kannst du die einzelnen Kleiderschränke fürs Camping miteinander vergleichen?

Nun kommt die Entscheidung. Welcher Kleiderschrank fürs Camping soll es werden?

Zunächst sollte man sich überlegen, wie groß so ein zusätzlicher Kleiderschrank fürs Camping wirklich sein soll. Das hängt neben der Anzahl der reisenden Personen auch davon ab, wie viel und was man in den Kleiderschrank legen möchte.

Zu beachten ist die maximale Belastbarkeit der einzelnen Fächer aber auch die des gesamten Schranks. Denn plant man, darin Geschirr zu lagern, wird man schnell an diese Grenzen kommen.

Was die Anschaffungskosten angeht kann man kaum etwas überlegen, da die Preisspanne wirklich gering ist und man fast alle Modelle zu einem ähnlichen Preis bekommen kann.

Dann steht die Überlegung an, ob man einen Hängebereich für Jacken und dergleichen benötigt, oder ob es lieber mehr Fächer sein sollen. Nachrüsten ist zwar bei manchen Modellen möglich, sinnvoller und preiswerter ist es aber, von Anfang an die richtige Wahl zu treffen.

Wenn man sich hier und da etwas mehr Zeit nimmt und sich überlegt, was man wirklich braucht, findet man sicherlich den für einen passenden Kleiderschrank fürs Camping.

Ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist das zusätzliche Gewicht, das man evenutell mitschleppen muss.

Kleiderschränke Test
Kleiderschränke Test

Wissenswertes über Kleiderschränke fürs Camping

  • Seriöse Hersteller sparen nicht mit Maßen und Angaben. Eine der wichtigsten Angaben ist beim Kleiderschrank fürs Camping die Belastbarkeit der jeweiligen Fächer und Stangen und die Belastbarkeit des Schrankes insgesamt
  • Fürs Camping eignen sich am besten Kleiderschränke mit Füßen, um Wasserschäden oder ein Wegrollen oder Abbrechen der Rollen zu vermeiden
  • Keine Lust auf seitliches Aufklappen der Türen? Dann wähle ein Modell, bei dem man die Türen nach oben rollen und befestigen kann.

Quellen und weiterführende Literatur:

  • https://dein-kaufratgeber.de/camping-kleiderschrank/
  • https://www.campingshop-24.de/campingmoebel/campingschraenke/
  • https://dein-kaufratgeber.de/camping-kleiderschrank/
  • https://www.campingshop-24.de/campingmoebel/campingschraenke/
  • https://www.fritz-berger.de/moebel/campingmoebel/campingschraenke/
  • https://www.obelink.de/campingzubehor/campingmobel/campingschranke/

Bildnachweise:

  • https://pixabay.com/de/photos/kleiderschrank-vorrat-laden-mode-3371665/
  • https://pixabay.com/de/photos/kleiderschrank-kleiderb%c3%bcgel-5961254/
  • https://pixabay.com/de/photos/schrank-kleiderb%c3%bcgel-umkleideraum-5961193/
5/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 9.08.2022 um 03:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API