Zum Inhalt springen
Lichterketten Test
Veröffentlicht von: Aurelia|In: Lichterketten|1. Februar 2022
Wir haben diesen Test & Vergleich (12/2022) im laufenden Monat überprüft und die Beschreibungen einzelner Produkte aktualisiert. Unsere Empfehlungen sind nach wie vor auf dem neuesten Stand. Letztes Update am: 26.04.2022

Lichterketten für Wohnwagen und Wohnmobil Test & Vergleich (12/2022): Die 10 besten Lichterketten für Wohnwagen und Wohnmobil

Inhaltsverzeichnis:

Die Reise mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen – der Traum eines jeden Campingfreundes. Tagsüber tolle Aktivitäten, Besichtigungen, Ausflüge oder einfach nur am See oder Meer entspannen. Abends dann gemütlich zusammen kochen und vor dem Wohnwagen oder Wohnmobil sitzen und ein gutes Glas spanischen Rotwein genießen. Was braucht man mehr? Ach ja, eine dezente Beleuchtung darf nicht fehlen, um die richtige Stimmung zu erzeugen und zumindest ein wenig zu sehen. Lichterketten sind hier genau das richtige!

Die meisten Lichter, die in oder am Wohnmobil installiert sind, sind dazu gedacht, einem den Weg zu weisen oder den Innenraum auszuleuchten, sodass man sich beim Lesen am Abend nicht die Augen kaputt macht. Dementsprechend sind sie recht hell und teilweise eher ungemütlich und spätestens seit LED Einzug in unseren Alltag erhalten hat, ist es mit der Gemütlichkeit von Licht ohnehin schwerer geworden.

Ein gemütliches Ambiente schaffen durch – Licht!

Was kann man also tun, um sich ein schönes Ambiente herzustellen und sich wohl fühlen zu können? Manche arbeiten mit Kerzen, die ein romantisches und gemütliches Licht abgeben und durch ihr Flackern eine ganz besondere Atmosphäre erzeugen. Aber damit ist es nicht so einfach, wenn man mit dem Campingfahrzeug oder Zelt unterwegs ist. Auf der einen Seite benötigt der Brennvorgang Sauerstoff, der der Raumluft entzogen wird und es werden Gase produziert, auf der anderen Seite ist mit Kerzen auch eine hohe Unfallgefahr verbunden. Kurz mal nicht aufgepasst und sie kippt vom Tisch und das ganze Wohnmobil kann in Flammen aufgehen. Aufgrund ihrer Bauweise und den verwendeten Materialien brennen Wohnmobile und Wohnwagen leider sehr gut. Besonders mit Haustieren oder kleinen Kindern ist daher Vorsicht geboten.

Eine Alternative zu herkömmlichen Kerzen sind beispielsweise solche, die zwar aussehen wie eine Kerze, aber mit einem LED Licht ausgestattet sind. Oder man entscheidet sich für Lichterketten. Diese gibt es in allen möglichen Ausführungen, Farben und Formen und sie können wunderbar passend zu der Einrichtung eingesetzt werden.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Lichterketten für Wohnwagen und Wohnmobil

Platz 1: Lichterkette WISD Zwei Farben 13M 200 LED Beleuchtung für Innen und Außen Lichterketten

  • 2 Farben
  • 8 unterschiedliche Modi
  • IP44 wasserdichte Konstruktion
  • 24 Monate Garantie

Platz 2: LIOPEED Lichterkette mit 120 LEDs, batteriebetrieben

  • warmweiß
  • 8 Modi
  • IP65 wasserdicht
  • benötigt 3 AA-Batterien

Platz 3: ANSIO® Lichterkette außen Innen 30m 300 LED

  • LED-Farbe: kaltweiß
  • 30 m beleuchtete Länge
  • 5 m Kabel
  • Stromquelle: Netzteil

Platz 4: DELICHTER Lichterkette,100 LEDs bunt

  • bunt
  • 12 m beleuchtete Länge
  • hellere und größere Lichtglühbirnen
  • kann per USB aufgeladen werden

Platz 5: Homemory Lichterkette mit 60 LEDs, batteriebetrieben

  • 4er-Pack
  • warmweiß
  • 8 Lichtmodi
  • batteriebetrieben

Platz 6: Twinkly – TWS250SPP Special Edition 250 RGB + Weiße LED-Lichterketten

  • Steuerung per App
  • bunt
  • Stromquelle: Netzteil
  • arbeitet mit Google Assistant, Amazon Alexa und Razor Chroma

Platz 7: JnDee Wasserdichte Lichterkette

  • bunt
  • 8 Modi
  • Stromquelle: Netzbetrieben
  • 30 m beleuchtete Länge

Platz 8: Mumuxi Lichterkette mit 20 LEDs, 24 Stück warmweiß

  • 24 Lichterketten (z. B. als Deko in Flaschen)
  • je 2,2 m langer Kupferdraht
  • mit kleiner Batterienbox (betrieben durch CR2032 Batterien)
  • IP65 wasserdicht

Platz 9: Liida LED-Lichterkette, 20 LED-Lichter auf silberfarbenem Kupferdraht

  • 10 Lichterketten (z. B. als Deko)
  • extra dünner Silberdraht
  • CR2032 Batterien werden benötigt

Platz 10: Lichterkette mit Baumwoll-Kugeln

  • 1,8 m lange Lichterkette
  • Kugelumfang: 6 cm
  • Batteriebetrieben mit 2 AA Batterien
  • 10 Kugeln
Lichterkette Test
Lichterketten Test

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer Lichterkette für Wohnwagen und Wohnmobil achten solltest

Du möchtest Dein Wohnmobil oder Deinen Wohnwagen etwas aufpeppen und ihn mit einer Lichterkette ausstatten? Dann informiere Dich hier über die unterschiedlichen Möglichkeiten.

Was ist eine Lichterkette für Wohnwagen und Wohnmobil und welches sind die Vorteile und Nachteile?

Jeder kennt sie. Spätestens zur Weihnachtszeit werden sie überall vom Dachboden oder aus dem Keller geholt – die Lichterketten. Ob groß oder klein, nahezu jedes Haus ist mit etwas behangen, das der kalten Jahreszeit einen etwas gemütlicheren Flair geben soll und unsere Herzen erwärmen soll. Aber nicht nur zu Weihnachten kann so eine Lichterkette schön sein.

Mittlerweile gibt es für viele erdenklichen Zwecke Hintergrundbeleuchtungen oder Farbwechselelemente. Wir gewöhnen uns immer mehr daran, die Beleuchtung des Raums an unsere Stimmung oder Aktivität anzupassen. So ist es in Büros eher üblich, dass helles und kaltes Licht zum Einsatz kommt und im Schlafzimmer wird eher etwas Warmes und Dimmbares gewählt.

Manche Menschen reagieren empfindlich auf helles und kaltes Licht, aber nicht nur für die ist die Vielfalt an Angeboten und Möglichkeiten im Bereich der Beleuchtung und Lichterketten ein Segen.

Wenn wir mit dem Wohnmobil, Wohnwagen, Kastenwagen, Van oder Zelt reisen, möchten wir nur ungern auf gewohnten Komfort verzichten. Wir versuchen es und auch oder besonders im Urlaub so gemütlich und angenehm wie möglich zu machen und wollen ungern Kompromisse eingehen.

Der Allrounder schlechthin: Lichterketten!

In Bezug auf das Thema Beleuchtung gibt es dafür heute wesentlich mehr Ideen als noch vor 20 Jahren. Damals kannte man Lichterketten meist nur vom Weihnachtsbaum oder der Weihnachtsdekoration und es gab sie in weiß mit großen Birnen oder mit kleinen bunten oder weißen Birnchen. Betrieben wurden sie über die Steckdose und das konnte man auch an der Stromrechnung sehen.

Für die Benutzung in einem Wohnmobil oder anderen Campingfahrzeug wären solche Lichterketten kaum vorstellbar. Selbst wenn man einen Wechselrichter eingebaut hat, wäre der Betrieb der alten Lichterketten nicht wirtschaftlich.

Heutzutage ist das weniger ein Problem. Denn es gibt LED Birnen und es gibt akku- und batteriebetriebene Lichterketten. So steht der gemütlichen Dekoration des Wohnwagens oder Wohnmobils nichts mehr im Wege.

Doch welche Lichterkette soll es werden? Dazu geben wir euch im Folgenden einige Informationen zu und über Lichterketten und klären die wichtigsten Fragen, die sich vor dem kauf einer Lichterkette für Wohnwagen oder Wohnmobil stellen.

Die einzelnen Arten von Lichterketten

Angebote für Lichterketten gibt es wie Sand am Meer. Doch welche ist die, die für Deine Vorhaben passt und die Deine Anforderungen erfüllt? Wir stellen Dir einige Kategorien vor, damit Dir die Entscheidung leichter fällt.

Lichterketten mit Stecker

Ganz klassisch von früher kennt man die Lichterketten für die Steckdose. Die gibt es heute auch noch, allerdings sind bei modernen Angeboten die Glühbirnchen durch LEDs ersetzt. Das hat den Vorteil, dass der Stromverbrauch geringer ist. Wer in seinem Wohnwagen oder Wohnmobil, Kastenwagen oder Van eine Steckdose verbaut hat und diese lieber nutzen möchte, als auf Batterien zurück zu greifen, kann sich solch eine Lichterkette kaufen. Vom Umweltfaktor ist das sicherlich nicht die schlechteste Entscheidung. Es sollte allerdings bedacht werden, dass auch andere Geräte eine Steckdose brauchen und diese dann unter Umständen von der Lichterkette belegt wird.

Vorteile

  • Umweltfaktor

Nachteile

  • Steckdose wird benötigt

Lichterketten mit Batteriebetrieb

Besonders aus Ländern mit günstigen Produktionskosten kommen Lichterketten, die man mittels AA oder AAA Batterien betreiben kann. Am Ende des Kabels befindet sich hierfür eine kleine Box, in die die Batterien eingelegt werden. Aufgrund der genutzten LEDs ist der Energiebedarf relativ gering, sodass man auch mit Batterien lang Freude an der Lichterkette haben kann. Aus Sicht der Umwelt ist dies natürlich keine gute Idee, da Batterien Wegwerfprodukte sind und am besten nur dann genutzt werden, wenn es keine Alternative gibt.

Vorteile

  • keine Steckdose wird benötigt
  • dadurch flexibel einsetzbar

Nachteile

  • Müll durch Batterien
  • Umweltfaktor

Lichterketten mit Akku

Wo man eine Batterie einsetzen kann, kann man auch einen Akku einsetzen. Die eine Möglichkeit ist, in das Fach für die Batterien einfach wiederaufladbare Akkus zu setzen, was aber bedeutet, dass man auch ein Akkuladegerät dabei haben müsste, das wiederum meistens mit Strom aus der Steckdose betrieben wird, was also sehr umständlich ist, wenn man mi9t dem Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs ist. Die andere Möglichkeit ist der Kauf einer Lichterkette mit integriertem Akku. Diese werden meist über USB geladen und sind somit kein Problem für den 12 V Betrieb im Wohnwagen oder Wohnmobil. Auch am Laptop oder einer Powerbank kann man die Akkus aufladen.

Vorteile

  • flexibel nutzbar
  • wiederaufladbar

Nachteile

  • Lademöglichkeit wird benötigt

Lichterketten mit Solar

Manche Modelle sind mit einer kleinen Solarfläche ausgestattet, die den integrierten Akku wieder voll laden soll, wenn man das Modul in die Sonne legt. Man kennt dieses System von Gartenbeleuchtungen und Dekorationen für draußen.

Vorteile

  • keine externe Stromquelle wird benötigt

Nachteile

  • nur nach enstprechendem Wetter nutzbar
  • man muss ans Aufladen denken

LED Birnchen

Heutzutage findet man so gut wie keine Leuchtmittel mehr, die mit einem Wolfram Draht funktionieren. LEDs haben den Markt erobert und sind die üblichen Leuchtmittel in fast allen Bereichen unseres Lebens.

LEDs punkten durch einen recht geringen Energiebedarf, was Stromkosten spart bzw. eben auch einen betrieb mit Batterie oder Akku zulässt. Auch kann man mit LEDs nahezu jedem Geschmack gerecht werden. Durch ihre Langlebigkeit können selbst blinkende Einstellungen genutzt werden, ohne an ihnen einen großen Schaden zu verursachen. Auch in Bezug auf die Stimmung oder Vorliebe bei der Lichtfarbe oder Intensität kann eine LED viel bieten. Man kann sie problemlos dimmen, es gibt sie in allen Farben, auch Farbwechsellampen sind möglich. Ein weiterer Vorteil von LEDs ist, dass diese bei Betrieb nicht heiß werden, also das berührte Material drumherum nicht beschädigt wird.

Beim Kauf einer Lichterkette mit LEDs sollte man auf die Angabe der Kelvin achten. Nicht jede Lichterkette ist mit gemütlichem Licht ausgestattet. Die hohen Kelvinzahlen wirken sehr kalt und können in den Augen weh tun. Möchte man eine entspannte Atmosphäre sollte man zu niedrigeren Bereichen greifen.

Vorteile

  • langlebig
  • variabel
  • stromsparend
  • werden nicht heiß

Nachteile

  • hohe Kelvinzahlen könnten unangenehm sein

Lichterketten mit Birnchen

Diese Art der Lichterkette kennt man von der Weihnachtsdekoration. Es sind einfach kleine Birnchen an einem Kabel aufgereiht, in warmweiß, kaltweiß oder bunt. Der Zweck dieser Lichterketten ist neben der erzeugten Stimmung auch die Beleuchtung des Raums im oder vor dem Wohnwagen oder Wohnmobil.

Lichterketten mit Lampions

Bei dieser Art der Lichterkette geht es ganz klar vorrangig um Dekoration. Die Birnchen sind hier mit kleinen oder größeren Lampions umkleidet, was dem Licht einen gemütlichen Touch gibt. Die Lampions können einfarbig oder mehrfarbig sein. Auch in ausgeschaltetem Zustand sind diese Lichterketten immer noch dekorativ.

Lichterketten als LED Stripes

Diese Form der Lichterkette kennt man besonders aus dem Innenbereich. LED Streifen werden oft hinter Möbeln oder Fernsehens angebracht, um ein schönes und indirektes Hintergrundlicht zu erzeugen. LED Streifen sind meist mit einer Fernbedienung ausgestattet, die es einem erlaubt, Helligkeit, Farbe und Farbwechsel zu steuern. Angeschlossen werden sie für gewöhnlich im Wohnwagen oder Wohnmobil an die Batterie. LED Streifen sind für die feste Installation gedacht. Einmal angebracht, bleiben sie an ihrem Ort.

Partylichterketten

Wer gerne draußen sitzt und das Bierchen unter der Markise schlürft, dabei aber ein wenig Biergarten-Feeling vermisst, der kann sich eine Partylichterkette zulegen. Die Leuchtmittel haben hier die Form von Glühbirnen und sind in bunten Farben aneinander gereiht. An der Markise angebracht strahlen die bunten Farben in die Nacht und laden zum gemütlichen Beisammensein ein.

Was kostet eine Lichterkette für Wohnwagen und Wohnmobil?

Bei einem so großen Angebot wie dem von Lichterketten auf dem Markt ist es nicht ganz so einfach, einen allgemeingültigen Preis festzulegen. Der Preis einer Lichterkette hängt von mehreren Faktoren ab. Die Länge – je länger, bzw. je mehr Lämpchen, desto teurer ist die Lichterkette. Die Betriebsart – sind Akkus oder Batterien bereits mit dabei, kostet die Lichterkette meist mehr. Der Herstellungsort – Produkte aus Deutschland sind meist teurer als importierte Ware aus Asien. Der Einsatzbereich – soll die Kette wasserdicht sein, weil sie draußen genutzt wird, ist sie durchschnittlich teurer als ein Produkt für innen.

Die günstigsten Lichterketten bekommt man bereits für wenige Euro. Diese sind meist im Ausland hergestellt und werden mit Batterie betrieben, die nur selten mitgeliefert ist. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass diese günstigen Produkte nur selten mit einer langen Lebensdauer überzeugen. Je nachdem, welche Ansprüche man an eine Lichterkette hat, kann man auch mehr Geld dafür ausgeben. 20 – 50 € sind da schon möglich.

Woher bekomme ich eine Lichterkette für Wohnwagen und Wohnmobil?

Eine Lichterkette soll es also werden. Doch wo kann man diese erwerben?

Die Möglichkeiten sind fast unendlich. Geht es ums Camping ist die erste Anlaufstelle meist der Campingausstatter. Hier seien exemplarisch Fritz Berger, Camping Wagner und Obelink genannt. Dort bekommt man nicht nur eine Lichterkette, die im Wohnwagen oder Wohnmobil betrieben werden kann, sondern auch noch eine Beratung, wenn gewünscht. Nun ist die Anbringung einer Lichterkette aber kein Hexenwerk, sodass man vielleicht doch lieber seine Zeit sparen möchte und online nach einem passenden Produkt sucht. Im Internet findet man neben sehr günstigen Angeboten auch hochwertigere Anbieter, die sich beispielsweise auf die Herstellung von Lichterketten spezialisiert haben.

Aber auch in Baumärkten, Kaufhäusern, Einrichtungshäusern und Discountern wird man besonders zur Weihnachtszeit fündig.

Wie hoch ist das Gewicht einer Lichterkette für Wohnwagen und Wohnmobil?

Das Gewicht einer Lichterkette für Wohnwagen oder Wohnmobil ist in erster Linie abhängig von deren Größe und Länge und der Anzahl der Birnchen. Lichterketten mit 10 cm großen Leuchtmitteln in Glühbirnenform sind logischerweise schwerer als solche mit kleinen LEDs von wenigen Zentimetern.

Generell wird das Gewicht einer Lichterkette am Ende nicht den Ausschlag geben, wenn es um die Bestimmung des zulässigen Gesamtgewichts geht. Die meisten kaufbaren Lichterketten bewegen sich in einem Bereich von unter 2 Kilo.

Was sind die Kaufkriterien, und wie kannst du die einzelnen Lichterketten für Wohnwagen und Wohnmobil miteinander vergleichen?

Bevor man sich für den kauf einer Lichterkette entscheidet, sollte man sich ein paar Fragen stellen. Fehlkäufe und der mit ihnen verbundene Umtausch sind ärgerlich und können vermieden werden.

Als erstes solltest Du Dir überlegen, für welchen Zweck Du eine Lichterkette einsetzen möchtest. Möchtest Du mit ihr den Innenraum Deines Wohnwagens, Wohnmobils, Kastenwagens oder Vans beleuchten oder möchtest Du sie am Abend nach draußen hängen und sogar über Nacht draußen lassen? Je nach geplanter Nutzung sollte Deine Lichterkette wasserfest und schwer zerbrechlich sein.

Dann stellt sich die Frage der Energiequelle. Wenn Du die Lichterkette innerhalb Deines Reisemobils fest montieren möchtest und sie an einem bestimmten Ort angebracht auch dort bleiben soll, kannst Du eine Variante kaufen, die ans Bordnetz angeschlossen wird, zum Beispiel einen LED Streifen. Soll Deine Lichterkette beweglich, also tragbar sein und unabhängig von externen Energiequellen, kannst Du ein Modell nehmen, das mit Akku ausgestattet ist und sich über Solar selbst wieder auflädt. Wenn Du ohnehin mit der Aufladung per USB arbeitest, bietet es sich an ein Modell mit Akkus zu wählen, das Du über 12 Volt aufladen kannst. Und für alle, die sich bisher noch nicht angesprochen gefühlt haben, bleibt zuletzt noch die Lichterkette mit Batteriebetrieb.

Dann stellt sich die Frage der Gesamtlänge. Wie viel Strecke soll die Lichterkette beleuchten? Nur eine kleine Sitzecke oder die ganze Wohnmobilseite? Und wie groß soll der Abstand der Leuchtmittel sein?

Vor der Anschaffung einer Lichterkette gibt es so einiges zu bedenken

Eine andere wichtige Frage ist, ob die Lichterkette nur nützlich oder auch dekorativ sein soll. Möchtest Du sie nach der Benutzung immer wieder weg packen oder soll sie hängen bleiben und trotzdem schön aussehen? Für dekorative Zwecke gibt es unzählige Modelle mit Figürchen, Lampions und anderem Schmuck drumherum, die auch noch gut aussehen, wenn sie nicht in Betrieb sind.

Die wohl wichtigste Frage ist, welche Lichtfarbe Du haben möchtest. Soll das Licht hell und kalt sein oder möchtest Du ein gemütliches warmes Ambiente erzeugen?

Wenn Du all diese Fragen durchgegangen bist, kann beim Kauf eigentlich kaum noch was schief gehen. Um sicher zu gehen, dass Du lange Spaß an Deiner Lichterkette hast, kaufe am besten ein qualitativ hochwertiges Produkt, das auch eine Garantie hat.

Wenn Du Dir bezüglich der Lichtfarbe unschlüssig bist, dann geh entweder in ein Lampengeschäft oder die Lampenabteilung im Baumarkt und schau Dir dort die unterschiedlichen Helligkeiten an. Alternativ gibt es auch Videos im Internet, bei denen Farben und Helligkeiten mit den entsprechenden Kelvinzahlen vorgestellt werden.

Lichterkette Test
Lichterketten Test

Wissenswertes über Lichterketten für Wohnwagen und Wohnmobil

  • Achte beim Kauf einer Lichterkette immer auf eine Garantie
  • Wenn Du empfindliche Augen hast, greife eher zu warmweißem Licht
  • Soll die Lichterkette außen in Betrieb genommen werden, sollte sie wasserdicht sein und dafür explizit geeignet sein
  • Für den dauerhaften Verbau im Wohnwagen oder Wohnmobil eigenen sich am besten LED Streifen, die indirekt angebracht werden

Quellen und weiterführende Literatur:

  • https://www.obelink.de/campingzubehor/camping-beleuchtung/stimmungslichter/
  • https://www.camperdinge.com/wohnmobil-lichterkette-12v-usb-led/
  • https://fan4van.com/tipps-und-tricks/wohnmobil-deko-ideen/
  • https://www.vergleich.org/lichterkette/?msclkid=9c8b698dfa5a1cfb2d83083ebe8a8c02&utm_source=bing&utm_medium=cpc&utm_content=search
  • https://camping-experten.de/vorzelt-beleuchtung/#

Bildnachweise:

  • https://pixabay.com/de/photos/lichterketten-buchen-gem%c3%bctlich-6611595/
  • https://pixabay.com/de/photos/earth-erde-world-welt-map-karte-2191121/
  • https://pixabay.com/de/photos/partylichter-lichterkette-4364513/
5/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 um 07:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API